GIA Informatik legt drei Zertifikationsprüfungen bei SAP erfolgreich ab

Davon profitieren die Kunden im höchsten Masse. Roger Lussi, Deputy Head of SAP Technology bei GIA Informatik, nennt die Gründe.

«Mit der vor kurzem angeschafften, modernen Server- und Storage-Infrastruktur der neusten Generation von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in unseren beiden Datacentern steigerten wir das Ergebnis des Zertifizierungsaudits zusätzlich», weiss Roger Lussi, Deputy Head of SAP Technology bei GIA Informatik. Das SAP Technologie Team von GIA Informatik durfte die drei Zertifikate mit Bravour entgegennehmen.

Branchenleader im Bereich SAP Outsourcing

GIA ist seit 2011 ununterbrochen zertifizierter Hostingpartner von SAP und betreibt seit 2004 SAP-Systeme aus ihren Datacentern, was die Wichtigkeit und die Langfristigkeit dieses strategischen Geschäftsbereichs für GIA unterstreicht. Roger Lussi: «Als Branchenleader im Bereich SAP Outsourcing sehen wir uns gegenüber unseren bestehenden und potenziellen Kunden verpflichtet, seitens SAP einen Qualitätsnachweis zu erbringen. Die Zertifizierungen und insbesondere die periodischen Audits durch SAP versetzen Kunden in die Lage, die benötigten Standards, Normen und gesetzlichen Anforderungen beim Betrieb von SAP-Lösungen einzuhalten.»

Die Kunden haben die Gewissheit, mit GIA einen langfristig orientierten, kompetenten und vertrauenswürdigen SAP-Technologie-Partner an Bord zu haben. Eine Art Investitionsschutz für unsere SAP-Technologie-Kunden, erklärt Lussi. GIA gewährleistet modernste IT-Infrastruktur, sehr gut ausgebildetes Fachpersonal, professionelle Strukturen und eine vorbildliche und individuelle Betreuung auf allen Ebenen.

SAP ist ebenfalls begeistert. Stephan Einfeldt, General Business und Partner Account Management Switzerland bei SAP (Schweiz) AG: «GIA bietet mit ihren Datacenter-Lösungen höchste Standards für einen professionellen SAP-Betrieb.»

Portraet von Roger Lussi

Roger Lussi ist Deputy Head of SAP Technology bei der GIA Informatik AG

Drei erreichte Zertifizierungen

Die drei von GIA erreichten Zertifizierungen von SAP sind

  • SAP-Certified Provider of Cloud and Infrastructure Operations
  • SAP-Certified Provider of Hosting Operations
  • SAP-Certified Provider of SAP HANA Operations

«Einzigartig ist, dass GIA in Sachen neue Technologien schon lange am Ball ist, wenn andere Mitbewerber dazustossen», weiss Roger Lussi. Die Zertifizierung ist dann nur noch die offizielle Beweisführung davon. Lussi weiter: «GIA war die erste SAP-Partnerin in der Schweiz, die vor über zehn Jahren die SAP-Systeme auf einer virtualisierten IT-Infrastruktur anbot. Ein Meilenstein für den heutigen Cloud-Betrieb

Insbesondere gilt es, die Zertifizierung SAP-Certified Provider of Cloud and Infrastructure Operations hervorzuheben. «Damit bestätigt SAP, dass GIA wie bis anhin über eine hochmoderne und sichere Cloud-Infrastruktur verfügt, die höchste Ansprüche an die Verfügbarkeit und Performance erfüllt. Dies ist ein USP von uns», erklärt Roger Lussi.

Die Zertifizierung SAP-Certified Provider of Hosting Operations ist auf das klassische SAP-Hosting, SAP-Certified Provider of SAP HANA Operations auf den SAP-HANA-Betrieb bezogen. Roger Lussi: «Damit überzeugen wir unsere bestehenden und potenziellen Kunden, dass unsere Mitarbeitenden und unsere Organisation die höchsten Anforderungen für einen reibungslosen 7×24-Stunden-Betrieb der SAP-Systeme erfüllen. Sowohl für HANA- als auch für Nicht-HANA-Systeme.»

Mehr News ansehen