Pi2 Process nimmt 3D-Drucker EVOlizer von GIA entgegen

Am 17. März 2017 nahmen Pietro Pignatiello, CEO/Inhaber und Pascal Jenni, Leiter Additive Fertigung, am Hauptsitz von Pi2 Process in Lachen den 3D-Drucker EVOlizer, den ersten der Generation 2.0, entgegen. Die Inbetriebnahme und die Schulung erfolgten direkt vor Ort, so dass das neue Gerät umgehend in Betrieb genommen werden konnte.

Die Highlights des neuen EVOlizers auf einen Blick

Bedienung über ein 7″-Touch-Display

Smartphone-Anbindung

Webcam Inside ermöglicht die Beobachtung des Druckfortschrittes von jedem Ort aus

Neue und verbesserte Düsenmechanik

Neue und verbesserte Drucker-Software

Erweiterung der Materialvielfalt auf 11 Materialien

Verbesserte Konnektivität: WLAN, LAN, USB

Pi2Process AG vor dem 3D Drucker EVOlizer

Pietro Pignatiello (CEO/Inhaber, rechts) und Pascal Jenni (Leiter Additive Fertigung, links) mit dem neuen EVOlizer von EVO-tech.

Über die Pi 2 Process AG

Pi 2 Process ist ein spezialisierter, international tätiger Zulieferbetrieb. Sein Ziel: präzise und massgeschneiderte Bauteile zu produzieren und Geräte zu montieren. Zudem ist das Unternehmen mit Pi2-AM (Additive Manufacturing) auf eine Technik spezialisiert, die in der Industrie neue technische und wirtschaftliche Lösungen ermöglicht.

Mehr News ansehen