In den Tiefen des Salzbergwerks glänzt SAP S/4HANA

Als eines der ersten Unternehmen führen die Schweizer Salinen die neue Business Suite von SAP ein. Die Abteilung «Business Solutions» der GIA Informatik AG unterstützte die Salzproduzentin dabei – vor der Umstellung stattete sie dem Herzen der Schweizer Salzversorgung einen Besuch ab.

Für einige ist es die Essenz des Lebens, für manche das weisse Gold, für GIA bildet es den Urknall für die neue Business Suite von SAP: Das Salz der Schweizer Salinen. Diese stellen mit ihrer Produktion die Salzversorgung der ganzen Schweiz sicher – für den Strassenverkehr, Landwirtschafts-, Gewerbe- und Industrie-, Regenerier-, Auftau-, Pharma- und Speisesalze. Aktuell sind sie in einer ganz anderen Funktion aktiv: Sie sind Vorreiter für den Einsatz von SAP S/4HANA. Martin Ryser, GL-Mitglied und Leiter Business Solutions GIA Informatik AG: «Seit über zehn Jahren sind die Schweizer Salinen Kunde von SAP-Dienstleistungen bei der GIA Informatik AG. Sie nehmen nicht nur bezüglich Salzversorgung, sondern auch punkto Technologie eine Pionierrolle ein, da sie ab Januar am Standort Bex als eines der ersten Schweizer Unternehmen die Business Suite SAP S/4HANA einführen. Weitere Standorte folgen.»

35 Mitarbeitende der fürs Projekt verantwortlichen Abteilung «Business Solutions» besuchten im Oktober die Salzminen von Bex im Bezirk Aigle des Kantons Waadt. «Der Zweck dieses Besuches war es, gemeinsam die interessante Geschichte der Schweizer Salinen unmittelbar vor Ort zu erleben. Gleichzeitig war der Ausflug auch als Wertschätzung unseres Kunden und unserer Mitarbeitenden gedacht», erklärt Martin Ryser. Dieser Standort der aktuellen Saline besteht seit 1680 und bildet den Ursprung des Sel des Alpes, der ersten industriellen Salzgewinnung. 2014 wurde die Saline de Bex SA von den Rheinsalinen übernommen, die mehr als das Zehnfache an Salz fördert. Zusammen bilden sie die Gruppe Saline Suisses SA.

Eingang Mine

«Hier geht es in die Salzmine hinein», erklärt Martin Ryser, GL Mitglied und Leiter Business Solutions.

Transportuntertag

«Dieser Minenzug ist beeindruckend», sagt Account Manager Daniel Loosli.

Rundgang Salzsalinen

Einer interessanten Einführung in die Geschichte der Salzmine…

Tunnel Salzmine

…folgen ein Rundgang und ein traditionelles regionales Gericht mit Schinken, Wurst und Gratin direkt im Salzbergwerk.

Ausflug GIA Mitarbeitende

Mit sehr vielen positiven Eindrücken der Salzmine von Bex im Kopf ist der Weg nach Hause ein Katzensprung.

Mehr News ansehen