SAP

GIA-Fertigung

Mit GIA-Fertigung steht den Komponenten- und Variantenfertigern sowie Maschinen- und Anlagenbauern eine voll integrierte ERP-Lösung zur Verfügung.

Ausgehend von der ersten Produktidee über Entwicklung, Planung, Beschaffung, Fertigung, Verkauf, Controlling und Kundenservice wird die gesamte Wertschöpfungskette in einer integrierten ERP-Komplettlösung abgebildet. Und als zertifizierter SAP Partner unterstützt GIA ihre Kunden auch bei Wartung und Pflege der SAP Systeme.

Jetzt Branchentemplate ausprobieren
Link: gia//fertigung
Benutzer-ID: giakunde
Kennwort sap4you
CRM

Hohe Transparenz der Kundendaten für alle Mitarbeitende ermöglicht ein abgestimmtes Agieren. Dadurch steigern Sie die Kundenzufriedenheit und die Loyalität zu Ihrem Unternehmen.

CAD Integration

Die automatische Übergabe von Produktdaten aus dem CAD-System in das ERP reduziert den Erfassungsaufwand und das Fehlerpotenzial in Ihrem Betrieb erheblich.

Mehrstufige Verfügbarkeitsprüfung (Material, Kapazität)

Kosteneinsparungen durch Vermeidung von unnötigem Umrüsten aufgrund «plötzlich» auftretender Fehlteile

Reduzierung von kostenintensiven «Feuerwehr-Aktionen» und Konzentration auf die wirklich kritischen Teile

MS Project Integration

Ein grosses Projekt in MS Project planen und mit dem Kunden damit kommunizieren und trotzdem im ERP-System die Transparenz über das Projekt behalten: Mit dieser Schnittstelle haben Sie Zugriff zum Besten aus beiden Welten.

Betriebsdatenerfassung (BDE)

Eine lückenlose Betriebsdatenerfassung liefert Entscheidungsgrundlagen für die Optimierung des Betriebsmitteleinsatzes und bildet die Basis für die Ist-Kosten-Ermittlung.

Workflow Rechnungsprüfung

Durch das Ersetzen von manuellem Papierumlauf, Telefonanrufen und E-Mail-Kommunikation durch einen elektronischen Workflow steigern Sie die Geschwindigkeit, Effizienz, Kontrolle und Transparenz der Verarbeitung Ihrer Lieferantenrechnungen.

Dokumentenverwaltung

Da auch unstrukturierte Informationen als eine wichtige Ressource betrachtet werden müssen, ist eine  vollwertige Dokumentenverwaltung inkl. Funktionen für die Prozessautomation (z. B. automatischer, ereignisgesteuerter Versand von Dokumenten) mit enthalten. Schnelles und sicheres Finden von elektronisch abgelegten Dokumenten steigert Ihre Effizienz.

Webshop

Mit einem integrierten Webshop erschliessen Sie einfach einen zusätzlichen Absatzkanal, der Ihrem Geschäft zu zusätzlichem Umsatz verhilft.

Office Integration

Nutzen Sie zur Steigerung Ihres Images die Vielfältigkeit von MS Office wie z. B. Word zur Erstellung von komplexen Angeboten oder technischen Produktbeschreibungen.

Reporting mit Dashboards

Sie sehen auf einen Blick, wie es um Ihr Geschäft steht. Sie erhalten schnell einen Überblick, können agieren und verschaffen sich so einen Wettbewerbsvorteil.

Produktkonfigurator

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Vertriebsmitarbeitenden mittels grafischem Produktkonfigurator die massgeschneiderte Kundenlösung konfigurieren und dabei keine logischen Fehler begehen können. Die fertige Konfiguration wird automatisch zum Angebot, ergänzt und angereichert mit individuellem Text.

Mit dem eingebundenen Beziehungswissen werden nur ‚machbare‘ Konfigurationen zugelassen. Sie prüfen schon bei der Erfassung des Kundenauftrages ob die bestellte Konfiguration auch realisierbar ist.

Mittels grafisch sauber aufbereitetem Angebot steigern Sie die Verständlichkeit und Ihr Image.

Dank der automatischen Überführung eines Angebotes in einen Auftrag vermeiden Sie Fehler und Rücksendungen. Die Kundenbindung nimmt zu, dank erhöhter Zufriedenheit.

Projektmanagement

Wenn Sie sich entscheiden, einen Auftrag als Projekt abzuwickeln, dann benötigen Sie ein Werkzeug, das Sie während der gesamten Projektlaufzeit unterstützt. Nur wenn Sie jederzeit über den Leistungsfortschritt Ihres Projektes informiert sind, haben Sie die notwendige Sicherheit, dass Ihr Projekt auf Kurs ist. Mit der Funktion POC, percentage of completion, sind die Voraussetzungen dafür gegeben.

Sie planen Maschinen, Material, Arbeit, einfach alle notwendigen internen oder externen Ressourcen, damit sie agieren und nicht reagieren und erreichen eine höhere Informationstransparenz für alle Beteiligten.

GIA-Fertigung bietet Ihnen mit dem Modul Projektsystem die optimale Lösung, um Ihre Projekte in der vorgegebenen Zeit, mit der geforderten Qualität zum vereinbarten Budget abzuwickeln.

Integrierte Fertigungssteuerung

GIA-Fertigung unterstützt Sie in den Grundstrategien Ihrer Produktionsplanung und -steuerung und optimiert die Produktionsprozesse (Auftrags-, Lager-, Serien-, Einzel-, Fremd- und Werkstattfertigung).

Material- und Kapazitätsengpässe werden in Echtzeit berücksichtigt. Eine Integration der Produktion in alle Logistikprozesse ermöglicht eine schnelle Umsetzung von Konstruktionsänderungen und Terminverschiebungen.

Mit GIA-Fertigung steigern Sie die Produktivität und die Produktqualität, da Sie in der Lage sind, Prozesse zu messen, zu dokumentieren und auszuwerten.

Dank der Flexibilität und der Fähigkeit, auf vielfältige und sich ändernde Kundenanforderungen einzugehen, erreichen Sie eine hohe Kundenloyalität.

Servicemanagement

Sind Ihre Güter wie Anlagen und Maschinen einmal gefertigt und ausgeliefert, werden Sie im Modul Servicemanagement von «gefertigt» zu «gewartet» überführt. Von diesem Zeitpunkt an profitieren Ihre Kunden von Ihrem aktiven Servicemanagement. Je nach Geschäftsmodell fallen Reparaturen im Werk oder vor Ort an, Instandhaltung und Installationsdienstleistungen werden erbracht. Sie verwalten für Ihre Kunden die Serviceaufträge, Installationen, Verträge, Fremdleistungen sowie Werkzeuge zur Problemlösung.

Durch die Reduzierung des Lagerbestandes von Ersatzteilen senken Sie die Lagerhaltungskosten.

Sie gewinnen an Transparenz über die Abwicklung der externen Geschäfts – Prozesse und können somit die Kundenzufriedenheit steigern.

Profitieren Sie von der Erhöhung des Umsatzes, der durch Kundenservice erzielt wird.